lawpilots fliegt ins Silicon Valley: Deutscher Datenschutz schult Amerika

LawPilots Legal Tech Berlin

08.11.19 – Lawpilots, der europaweit erfolgreiche Anbieter für regulatorisch-rechtliche E-Learnings, expandiert im Januar 2020 mit seinen innovativen Online-Schulungen an die Westküste der USA. Das Ziel: Amerikanische Unternehmen fit zu machen für Datenschutz. Das Berliner Legal-Tech- Unternehmen erhält zusammen mit weiteren deutschen Start-ups drei Monate lang die Förderung des German Accelerators im Silicon Valley.

Der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte German Accelerator unterstützt lawpilots mit seinem Netzwerk von über 200 Mentoren, zahlreichen Partnern, Investoren und potenziellen Kunden. Neben kostenfreier Nutzung von Büroflächen, Workshops und Networking- Events steht den Geschäftsführern Dr. Dieter Kerkfeld und Philipp von Bülow in San Francisco ein lokales Team zur Seite.

Datenschutz gewinnt auch in USA immer mehr an Relevanz. Bereits jetzt müssen amerikanische Unternehmen mit Geschäftsbeziehungen in Europa die DSGVO befolgen. Nun tritt im Januar 2020 mit dem California Consumer Privacy Act (CCPA) das erste an die DSGVO angelehnte amerikanische Datenschutzgesetz in Kraft. Den akuten Schulungsbedarf schließt das Expertenteam von lawpilots durch seine E-Learnings: Mitarbeiter werden für diese Themen sensibilisiert, Kundendaten geschützt und hohe Bußgelder vermieden. Um den Start zu erleichtern, hilft dem Berliner Legal-Tech der German Accelerator bei strategischen Fragen zu Go-To-Market, Recruiting und Fundraising.

Statt aufwändiger Präsenzschulungen, vermittelt lawpilots die Inhalte digital, lernpsychologisch optimiert und flexibel in den Arbeitsalltag integrierbar. Mitarbeiter werden für die rechtlichen Herausforderungen der Digitalisierung durch eine spannende Mischung aus Beispielen, Gamification, Experteninterviews und Infografiken fit gemacht. Die Online-Schulungen werden mithilfe der Partnerkanzlei Schürmann Rosenthal Dreyer und enger Einbeziehung von Kunden entwickelt. Dadurch bieten die E-Learnings hohe Praxisrelevanz und prägen sich positiv und langfristig bei Teilnehmern ein.

Mit einer Zufriedenheit von über 90 Prozent setzt lawpilots bei Online-Schulungen neue Maßstäbe. lawpilots bietet seit 2017 unter dem Motto: „Recht. Einfach. Verstehen.“ innovative Online-Schulungen in den immer relevanter werdenden Bereichen Datenschutz, Compliance, Arbeitsschutz und Informationssicherheit. Der E-Learning-Experte zertifiziert mit modernen Schulungen in über 30 Sprach- und Länderversionen bereits mehr als 850 Unternehmen, Behörden und Organisationen aus ganz Europa.

Die Gesellschafter der lawpilots GmbH sind neben Dr. Dieter Kerkfeld und Philipp von Bülow die beiden Rechtsanwältinnen Simone Rosenthal und Kathrin Schürmann der Kanzlei Schürmann Rosenthal Dreyer aus Berlin sowie der zeotap Mitgründer und IBM Executive Partner Stephan Schwebe.

Quelle: Pressemitteilung lawpilots

zurück zum Legal Tech Nachrichten Überblick