Kanzleien Luther und Fidal gründen internationales Kanzleinetzwerk unyer

Unyer

05.05.21 – Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (Luther) und FIDAL (Fidal) gaben heute die Gründung von unyer, einer neuen globalen Organisation, bekannt. Fidal und Luther planen, ihre internationale Reichweite durch die Gründung einer neuen Organisation führender internationaler Unternehmen aus dem Bereich Professional Services unter dem Markennamen unyer zu erweitern. Luther und Fidal, beide jeweils führende unabhängige Kanzleien in Deutschland bzw. Frankreich, schließen sich als Gründungspartner zusammen und gehen damit den nächsten Schritt in ihrer strategischen Entwicklung. unyer hat eine globale Reichweite, ein exklusives Mitglied pro Land und bietet weit mehr als nur juristische Beratung.

„Wir sind sehr stolz, heute die Gründung einer wirklich einzigartigen globalen Organisation bekannt zu geben: unyer“, sagt Christine Blaise-Engel, CEO von unyer und Senior Partner bei Fidal. „Wir glauben, dass wir mit unserer neuen Organisation und unserem Ansatz alle Anforderungen unserer Kunden in einem sich drastisch verändernden Umfeld erfüllen. Mit unyer können wir alle Dienstleistungen in allen Rechtsgebieten und darüber hinaus anbieten.“

Dr. Markus Sengpiel, Mitglied des unyer Executive Committee und Co-Managing Partner bei Luther, ergänzt: „Unsere stärkste Motivation bei der Gründung von unyer war eine breitere Internationalität und Exklusivität, die andere Organisationen nicht in diesem Umfang haben. Durch mehr Größe, eine überzeugende Branchenexpertise und eine ausgeprägte Innovationskraft schaffen wir nun einen Game-Changer. Und wir sind offen für neue Mitglieder, wenn sie gut zu uns passen und einen ähnlichen Ansatz haben.“

Die Bedürfnisse der Mandanten auf dem internationalen Markt verändern sich schnell und signifikant. unyer begleitet die Mandanten als Pionier und bietet ergänzende und skalierbare Dienstleistungen und Tools, z.B. im Bereich Legal Tech oder anderen innovativen Lösungen. Dies wird die Märkte der Zukunft prägen – in Bezug auf professionelle Dienstleistungen und auch im Hinblick auf den internationalen Erfolg der Mandanten. unyer vereint die fachlichen Fähigkeiten sehr erfahrener Anwälte mit einem breiten Spektrum von Beratern in anderen Praxisbereichen – die Mitglieder von unyer sind Strategen und Innovatoren. Sie antizipieren die Bedürfnisse des Marktes und passen sich diesen an. unyer spiegelt den Wunsch wider, neue Standards für internationale Unternehmen aus dem Bereich Professional Services zu setzen und steht für ein neues Verständnis von Wirtschaftsberatung.

Weitere Informationen unter https://www.unyer.com/de/

Quelle: Pressemitteilung Luther

Foto: © unyer

zurück zum Legal Tech Nachrichten Überblick