EVANA

EVANA ist ein Unternehmen, welches sich auf die Auswertung von Datenbanken und Dokumenten mit Hilfe modernster Algorithmen spezialisiert hat. EVANA erkennt durch Künstliche Intelligenz die Art und die Inhalte von Dokumenten, sodass eine große Anzahl von Dokumenten in kurzer Zeit ausgelesen werden kann. Durch das intelligente System wird eine sehr hohe Datenqualität erreicht und so Zeit und Kosten deutlich eingespart. Die Inhalte stellt EVANA in übersichtlichen Reportings und als hochflexible Datenbank zur Verfügung. Mieterlisten und Bewirtschaftungsdaten können direkt aus den Dokumenten extrahiert werden. Auf Wunsch werden die Daten von Branchenexperten und juristischen Fachkräften verifiziert.

Kategorie: Software / Dokumentenanalyse & eDiscovery
Webseite: https://www.evana.de

EVANA Webseite
EVANA


Interview mit Chief Executive Officer (CEO) Peter Moog
Seit wann gibt es EVANA?
Seit 2015.
 
Was bietet EVANA?
EVANA löst Dokumenten-Management-Systeme im herkömmlichen Sinne ab. Mit künstlicher Intelligenz werden digitale Dokumente und Daten schnell und einfach sortiert und analysiert. Die darin enthaltenen Informationen werden direkt für die erforderlichen Prozesse und das Reporting über Apps bereitgestellt. Die Mitarbeiter arbeiten mit direkt verfügbaren Daten und Informationen.
 
Wie sind Sie auf die Idee gekommen?
In der Immobilien- und Rechtsbranche wird sehr viel von Digitalisierung gesprochen. Es ist den meisten involvierten Personen klar, dass es Fortschritte geben muss. Jedoch gibt es wenige Lösungen auf dem Markt, die das Thema Digitalisierung ganzheitlich angehen.
 
Wer ist die Zielgruppe von EVANA?
Zielgruppe sind Unternehmen der Immobilien-, Versicherungs- und Rechtsbranche, welche vor besonderen Herausforderungen im Hinblick auf Datenmenge und Bearbeitungsgeschwindigkeit stehen.
 
Was kostet EVANA bzw. was ist Ihr aktuelles Preismodell?
Es gibt zwei Preismodelle:
– volumenabhängig (vom Dokumenttyp abhängig)
– monatliche Flat Fee


EVANA in der Presse