4,5 Millionen Investment für Legal Tech Firma Advocado

06.06.18 – Wie Gründerszene berichtet, hat das Greifswalder Rechtsberatungs-Startup Advocado ein weiteres Investment erhalten. 4,5 Millionen Euro haben die Berliner Beteiligungsgesellschaften GPS Ventures und a50 Ventures investiert. Seit der letzten Millionen-Finanzierung vor einem Jahr haben sich Umsatz und Anzahl der abgewickelten Fälle nach Unternehmensangaben zufolge verfünffacht. Das frische Kapital soll laut den Gründern vor allem in neue Legal Tech Tools fliessen zur Automatisierung und Standardisierung der Rechtsberatung.

Hier finden Sie weitere Informationen und ein Interview mit Gründer und CEO Maximilian Block.

Advocado Team

> Zurück zum Blog