axiom

Axiom ist ein Anbieter im Bereich der juristischen Expertise. Das Unternehmen bietet technologie-basierte Rechts-, Vertrags- und Compliance-Lösungen für Großunternehmen, die juristische Expertise, Technologie und Datenanalytik kombinieren. Mit mehr als 2.000 Anwälten, Fachkräften, Prozess- sowie Technologie-Spezialisten ist Axiom weltweit bereits in 15 Büros und 3 Kompetenzzentren tätig. Das Frankfurter Büro ist dabei der jüngste Zuwachs in der Axiom-Familie und wird eine führende Rolle in der europäischen Expansion von Axiom spielen.

Kategorie: Für Anwälte / Legal Process Outsourcing
Webseite: http://go.axiomlaw.com/germany/de

Axiom Webseite
Axiom


Interview mit Axiom Geschäftsführer Deutschland Dr. Matthias C. Schwenke
Seit wann gibt es Axiom?
Axiom wurde im Jahr 2000 in New York gegründet und hat mittlerweile 17 Büros weltweit. Die deutsche Niederlassung besteht seit 2016.
 
Was bietet Axiom?
Axiom unterstützt Rechtsabteilungen in Zeiten hoher Arbeitslast und bietet eine effiziente und pragmatische Alternative zur Übertragung von Aufgaben an Großkanzleien. Unser Geschäftsmodell umfasst zum einen die Entsendung von hochqualifizierten Juristen zur Verstärkung von Inhouse-Teams (Insourcing). Des weiteren ist Axiom ein weltweit führender Anbieter für die technologiegestützte Bearbeitung großer Fallzahlen an juristischer Tätigkeiten. Hierbei vereint Axiom Prozesseffizienz und Projektmanagement mit künstlicher Intelligenz und innovativen Arbeitsmethoden. Die Dienstleistungen werden an kosteneffizienten near-shore Standorten erbracht (Breslau, Belfast und Chicago).
 
Wie ist die Idee zu Axiom zustandegekommen?
Mark Harris, der Gründer von Axiom, hatte die Vision, den Markt für Rechtsberatung fundamental zu verändern. Die Zusammenarbeit von traditionellen (Groß-)Kanzleien mit ihren Klienten war und ist geprägt von Unzufriedenheit: die Anwälte klagen über permanente Überlastung, die Kunden über exorbitant hohe Stundensätze. Axiom steht für ein völlig anderes Modell, das seinen Kunden nicht nur Kosten einspart und Zugang zu pragmatischem Rechtsrat bietet, sondern zugleich auch den Juristen mehr Flexibilität und Raum für persönliche Entwicklung gibt.
 
Wer ist die Zielgruppe von Axiom?
Unternehmen aller Branchen mit Bedarf für Rechtsberatung, sei es als Unterstützung im Tagesgeschäft als auch bei Projektthemen (M&A, GDPR oder sonstige regulatorische Herausforderungen).
 
Was kostet Axiom bzw. was ist Ihr aktuelles Preismodell?
Im Insourcing rechnen wir üblicherweise nach Tagessätzen ab. Für unsere Outsourcing-Projekte werden Fixpreise und/oder monatliche Pauschalen kalkuliert.


Axiom Firmenvideo


Axiom in der Presse